NEU Taupunkt & Universal Lüftung TOUCH

 

 

 

 

Die neue Taupunkt Lüftungssteuerung 100 – 600/610 erstrahlt in neuem Design mit 5 Zoll Touchscreen Monitor und vielen neuen Funktionen! Ab sofort erhalten Sie die intelligente Kellerlüftung mit neuem Sensordesign ab Lager! Auch als Universalsteuerung mit TOUCH erhältlich!

 

Lüfter zur Taupunkt Lüftungssteuerung

 

Sie erhalten auf dem Markt heutzutage unzählig viele verschiedene Lüfter. Die Suche nach dem perfekten „Partner“ für Ihre Lüftungssteuerung ist zeitaufwendig und aufgrund der hohen Informationsflut und -vielfalt langwierig. Welcher ist nun der richtige Lüfter für mein Objekt?

 

Wir haben die passende Kombination! Die geräuscharmen Ventilatoren werden standardmäßig in unseren Kombipaketen eingesetzt und sind seit Jahren bei unseren Kunden bewährt. Die Lüfter sind besonders langlebig und leise. Sie öffnen lautlos und schließen mit ihren Lüfterklappen per Innenverschluss ab. Die Lüftungsrichtung ist einstellbar, sodass Sie die Lüfter manuell als Zu- oder Abluftlüfter einsetzen können.

 

Alle Lüfter sind für den Wand- als auch Fenstereinbau geeignet. Beim Wandeinbau eignet sich der Einsatz eines KG Rohres, alternativ erhalten Sie aber auch das Schraubenset bei uns als Zubehör.

 

 

Skizze und Abmessungen der Lüfter

 

 

Pendellüfter 100 – 152 – neu im Sortiment!

 

Der Pendellüfter Typ 100-152 ist den Maßen, Abmessungen und techn. Daten identisch zum Typ  100-150. Der Pendellüfter eignet sich besonders für sehr kleine Räume oder Schächte, die sehr feucht sind und kaum mit Frischluft belüftet werden können. Geeignet sind hierfür Räume bis 15qm, bei denen zudem keine Möglichkeit besteht, diese mittels Querlüftung zu belüften.

 

Die Lüftungsrichtung wechselt alle ca. 5 Minuten automatisch. Sie müssen hierbei keine Drahtbrücke mehr setzen. Das Volumen von 235cbm/h gewährleistet in besonders kleinen Räumen einen ausreichenden  Luftaustausch.

 

 Taupunkt_Lueftung

 

 

 

Was ist der Taupunkt?

 

bierglas

 

Erklärung des Taupunktes an einem Bierglas

 

Sie kennen das: Ein Bierglas beschlägt, wenn die umgebende warme und feuchte Luft auf das kühle Glas trifft. Dabei schlägt sich die Feuchtigkeit aus der Luft als Kondenswasser auf dem Glas nieder.

Dies passiert auch, wenn warme, feuchte Luft zum Beispiel durch gekippte Fenster in Ihren Keller strömt und sich an den kühleren Wänden niederschlägt.

 

Die Kellerwand saugt sich dann im Laufe der Zeit mit erheblichen Mengen Wasser voll. Der Taupunkt wird dann erreicht, wenn die warme, feuchte Luft so weit abgekühlt wird, dass sich Kondensfeuchte bildet und niederschlagen kann. Deshalb ist auch der Taupunkt als direktes Maß für die in der Luft befindliche Feuchtigkeit anzusehen.

 

Daher messen wir in unserer Steuerung den Wassergehalt in der Luft im Keller und auch außerhalb des Hauses. Die Steuerung lüftet nur, wenn die Außenluft einen viel geringeren Wassergehalt hat, als die Innenluft.

 

Das Geniale:
Mit dieser trockenen Außenluft
wird dann die Oberfläche Ihrer Kellerwände langsam und dauerhaft wieder abgetrocknet.

 

 

nassemauern.com

 

Kontakt:

FDM GmbH

Schußstatt 18

4650 Lambach

Tel: +43 (0) 7245 20430

Mail: office@nassemauern.com

Kontaktformular